Herbstputz 2018/1 erledigt

Na, das ging ja gut los – REGEN ohne Pause, REGEN, REGEN!!!

Trotzdem ließ sich der „harte Kern“ der Helfer nicht entmutigen und war pünktlich gegen 09 Uhr zur Stelle.

Was haben wir geschafft:

  • Zusammenblasen und Abtransport des Laubs auf den Grünflächen hinterm Vereinshaus, am kleinen Parkplatz, auf der Platzzufahrt, entlang des Radwegs und auf dem Spielplatz
  • Beseitigen der Holzschäden am Schrägständer des Zelts (Restarbeiten folgen noch)
  • Schneiden der Brombeerhecke (wird beim nächsten Herbstputz fortgesetzt)

Hier waren die Helfer nach zwei Stunden so durchgeregnet, dass der Außeneinsatz beendet wurde.

Das Team im Vereinshaus machte jedoch weiter:

  • Einräumen der Küche nach dem Fliesen
  • Reinigen der Fenster und der Lampen
  • Abnehmen der Gardinen zum Waschen

Ganz herzlichen Dank an Antje Mönnich, Conny Eichhorn, Roswitha Hause, Andreas Büttler, Burkhard Poost, Heiko Schwarting, Heinz Richter, Rudi Tjarks und Dr. Wolfram Eichhorn.

Hoffen wir mal, dass es beim nächsten Herbstputz in zwei Wochen trockener ist. Regen ist man ja gar nicht mehr gewohnt!

2018-10-27T13:12:12+00:0027.10.2018|Neuigkeiten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar