Einbau Entwässerungsrinne

Wir hatten ein Problem – bis heute. Bei starkem Regen drückte das Wasser unter der Tür in den Vorraum der Seglertoilette.

Aber dann tat sich eine „starke Gruppe“ zusammen. Heiko, Heinz und Klaus krempelten zwei Tage die Ärmel hoch und bauten eine 2 m lange Entwässerungsrinne ein. Auch wurden die Gehwegplatten in diesem Bereich neu gelegt, um das nötige Gefälle zu bekommen.

Nun kann auch zum Ende der Saison der Vorraum und die Nasszelle neu gefliest werden, durch Wasser und Frost sind die alten Fliesen an vielen Stellen gebrochen.

Dank an das Handwerks-3er-Team.

Klicken Sie auf Schaltfläche editieren, um diesen Text zu ändern.

2017-02-21T12:56:54+00:0024.08.2016|Rückblick|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar