Torwand „entastet“

Der heftige Sturm vor einigen Tagen hatte einen Baum auf unsere Torwand gelegt. Die Äste drohten, das Tor zu beschädigen und das Tornetz zu zerreißen. Das konnte nicht so bleiben.

Sobald die aufgeweichte Rasenfläche es erlaubte, kam Heinz Richter mit Gespann und Motorsäge zur Hilfe. Burkhard Poost und er zerlegten den Baum (der eigentlich eher ein Busch-Baum war). Das Strauchwerk wurde in die Osterfeuer-Warteposition beiseitegelegt und das Holz abtransportiert.

Herzlichen Dank an Heinz.

2017-11-11T20:58:13+00:00 06.11.2017|Neuigkeiten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*